Hamburg, 28. März 2017

ZEIT WISSEN Preis „Mut zur Nachhaltigkeit“ für Christian Felber und die Gemeinwohl-Ökonomie



Die Gemeinwohl-Ökonomie und ihr Haupt-Initiator Christian Felber wurden am 28. März 2017, mit dem ZEIT WISSEN-Preis "Mut zur Nachhaltigkeit 2017" in der Kategorie WISSEN ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen des ZEIT WISSENKongresses „Mut zur Nachhaltigkeit“ in Hamburg. Laudator Prof. Dr. Harald Welzer, Direktor der gemeinnützigen Stiftung „FUTURZWEI“ und Leiter des Norbert Elias Center for Transformation Design & Research an der EuropaUniversität Flensburg, betonte in seiner Laudatio: „An der Gemeinwohl-Ökonomie ist bemerkenswert, dass sie kein Buch blieb, sondern zu einer Bewegung wurde, die immer weiter wächst. Sie hat noch eine große Zukunft vor sich.“ Wir bedanken uns für die Wertschätzung unserer Arbeit! Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und geht in Gänze an den internationalen Mittelbeschaffungsverein der Gemeinwohl-Ökonomie. Über die Glückwünsche zahlreicher Gratulanten haben wir uns sehr gefreut. Unter den Gratulanten war auch Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Co-Präsident des Club of Rome
 

Weitere Informationen zum ZEIT WISSEN-Preis.
Im Zuge des Preises gab es zahlreiche Veröffentlichungen - u. a. ein Interview mit Christian Felber im Greenpeace-Magazin, das zugleich auch auf der digitalen Plattform „Utopia“ veröffentlicht wurde und im Netz viel Beachtung fand.
Hier der Link zum Interview
Ferner hat die „Elbvertiefung“, der Newsletter der Wochenzeitung ZEIT im Nachgang zur Preisverleihung ein Interview mit Christian Felber veröffentlicht, das hier nachzulesen ist: Interview